IAM Produkt-Übersicht

Identity & Access Management Produkte und Hersteller

 

Der Markt für IAM-Produkte hat sich besonders in den letzten Jahren stark wei­ter­ent­wi­ckelt. Produkte bie­ten heute Funk­tio­na­li­tä­ten, von denen man vor 15 Jahren noch nicht einmal zu träumen wagte. Wo damals ein ein­fa­ches Meta Direc­tory schon Identity Management genannt wurde, ste­hen heute gereifte Anwendungen mit Work­flows und ein­heit­li­chem Kunden-Login für Por­tale / Web Access sowie Busi­ness Role Manage­ment zur Ver­fü­gung. Musste man sich frü­her mit Reports der aktu­el­len Berech­ti­gun­gen begnü­gen und Abwei­chun­gen zum SOLL-Zustand selbst her­aus­finden, erhält man heute ein Audit, das die Abwei­chun­gen zwi­schen SOLL- und IST-Zustand gezielt aufzeigt.

 

Auch bei der Rech­te­ver­gabe haben sich vielfach Veränderungen ergeben. Das frü­her übli­che regel- und work­flow­ba­sie­rende Identity Management wird heute vom rol­len­ba­sier­ten IdM (RBAC) abge­löst. Damit müs­sen nicht mehr für jeden Son­der­fall wie Urlaubs­ver­tre­tung oder Pro­jekt­zu­ge­hö­rig­kei­ten neue, hoch­kom­plexe Regeln erstellt werden.

 

Aber auch wenn sich die Produkte in den letzten Jahren enorm entwickelt haben, so bleibt eines bestehen: Jedes Produkt besitzt seine speziellen Stärken und Schwächen. Je nach Aufgabenstellung des Unternehmens sind bestimmte besser geeignet als andere, da sie  z.B. den gesuchten Funktionsumfang besser abdecken. Hat man nicht bereits mit meh­re­ren Pro­duk­ten gear­bei­tet, so ist es fast unmög­lich, die detail­lierte Funk­tio­na­li­tät eines Pro­dukts zu erken­nen und zu beurteilen bzw. seine Nachteile zu durchschauen. Es lässt sich nur schwer herausfinden, ob nicht etwa ein Konkurrenzprodukt besser geeignet ist.

 

deron kennt die Pro­dukte der unter­schied­li­chen Her­stel­ler und somit auch deren Vor- und Nachteile. Dieses Wis­sen bringen wir sehr gerne und unein­ge­schränkt bei unserer Bera­tung, der Ana­lyse und Kon­zep­tion mitein. Unsere Consultants haben sich in mehreren Teams auf unterschiedliche IAM-Produkte der Hersteller spezialisiert.

 

Unter anderem verfügen wir über Know-how hin­sicht­lich fol­gen­der Identity- & Access-Management-Produkte (Liste wird zyklisch aktualisiert):

 

Akamai

  • Janrain Identity Cloud

 

ARCON

  • ARCON Privileged Access Management

 

ATOS/Evidian (vormals Siemens)

  • Evidian Identity and Access Management Solution
  • Evidian DirX

 

Auth0

  • Auth0 Customer Identity Management

 

Avatier

  • Avatier Identity Anywhere

 

BetaSystems

  • Garancy IAM Suite

 

BeyondTrust

  • BeyondTrust Password Safe

 

BMC

  • BMC Remedy Identity Management Suite

 

CA Technologies

  • CA Identity Suite
  • CA Identity Manager
  • CA Identity Directory
  • Layer 7 Privileged Access Manager

 

Core Security (Courion)

  • Core Access Assurance Suite
  • Core Password Management

 

CYBERARK

  • Core Privileged Access Security
  • Application Access Manager
  • Endpoint Privilege Manager

 

direkt Gruppe Hamburg (econet)

  • Identity & Provisioning Manager

 

EmpowerID  (vormals The Dot Net Factory)

 

Ergon Informatik

 

Fischer International

  • Fischer Identity Suite (vormals Fischer Automated Role & Account Management)

 

ForgeRock

  • Digital Identity and Access Management Platform

 

Hitachi ID Systems

  • Hitachi ID Identity Manager
  • Hitachi ID Password Manager
  • Hitachi ID Privileged Access Manager

 

IBM

  • IBM Security Identity Governance and Intelligence (IGI)
  • IBM Cloud Identity
  • IBM Security Directory Suite (ehemals IBM Tivoli Identity Manager)

 

ILEX International

  • Meibo Identity Management

 

iSM Secu-Sys

  • bi-Cube IAM

 

ITSENSE

 

iWelcome

  • iWelcome

 

JumpCloud

  • JumpCloud – Access Control
  • JumpCloud – Identity Management

 

KEYCLOAK

  • KEYCLOAK

 

LastPass

  • LastPass Identity

 

ManageEngine

  • ManageEngine Password Manager Pro

 

Mateso

  • Password Safe

 

Micro Focus (vormals Attachmate, NetIQ, Novell)

  • NetIQ Identity Manager (vormals Novell Identity Manager, Novell Nsure Identity Manager, Novell DirXML)
  • NetIQ Identity Governance
  • NetIQ Access Manager
  • NetIQ Privileged Account Manager

 

Microsoft (Bhold)

  • Microsoft Identity Manager 2016 (MIM)
    (vormals Forefront Identity Manager (FIM), ILM, MIIS)
  • Microsoft BHOLD Suite
  • Azure Active Directory B2C

 

okta

  • Customer Identity
  • Workforce Identity

 

Omada

  • Omada Identity Suite (OIS)

 

One Identity (vormals Quest, Dell, Völcker Informatik)

  • Cloud Access  Manager
  • Identity Manager
  • One Identity Safeguard

 

OneLogin

  • Workforce Identity
  • Customer Identity

 

OpenIAM

  • Open IAM Identity Manager
  • Open IAM Access Manager

 

Oracle (vormals SUN Microsystems)

  • Oracle Identity Management Platform
    (vormals Oracle Waveset, Sun Identity Manager
    und Oracle Access Manager, Sun Access Manager)

 

Ping Identity

  • PingID
  • PingAccess
  • PingFederate
  • PingOne

 

RSA

  • RSA SecurID Suite
    (vormals RSA Identity Management and Governance, Aveksa Enterprise Access Covernance Suite, Aveksa Compliance Manager, Aveksa Role Manager, Aveksa Access Request & Change Manager, Aveksa Data Access Governance)

 

SailPoint

  • Identity Governance Platform
  • IdentityIQ
  • IdentityAl
  • IdentityNow
  • SecurityIQ

 

Saleforce

 

SAP

  • SAP Identity Management
  • SAP Customer Data Cloud (Gigya)

 

SecureEnds

  • SecureEnds IAM
  • SecureEnds IGA

 

Simeio Solutions

  • Simeio Identity & Access Governance Service (IGA)

 

SIVIS

  • SIVIS Suite

 

Soffid

  • Identity & Access Management

 

SystemFrontier

 

tenhold Software

  • tenhold

 

Thales

  • SafeNet Trusted Access

 

Thycotic

  • Thycotic Secret Server

 

verimi

 

WALLIX

  • WALLIX Bastion

 

WSO2

  • WSO2 Identity Server

 

Xiting AG

 

Zoho Vault

 


Informationen für Hersteller:

Sollte Ihr Produkt bzw. Ihre Plattform auf dieser Seite nicht aufgeführt sein, können Sie sich gerne unter marketing@deron.de an uns wenden.